„Wer braucht schon Europa?“

Wahlkampfauftakt der Grünen für die EU-Wahl 2019 in Wien

…Ist der Wahlspruch der Grünen bei der Europawahl 2019.

Am Samstag, den 27. April, fand in Wien der EU-Wahlkampfauftakt der Grünen statt. Vorort waren Spitzenkandidat Werner Kogler, Sarah Wiener, sowie die Kandidaten Schobesberger, Voglauer, Waitz und Vana. Internationale Unterstützung gab es vom Bundesvorsitzenden der deutschen Grünen, Robert Habeck.

Nach der letzten Niederlage der Grünen steht der europäische Wahlkampf ganz unter dem Motto „zurück zu den Grünen“. Behandelte Themen sind Zusammenhalt, Stärkung, Integration und Lebensmittelqualität innerhalb Europas. Letzteres ist das Fachgebiet von Neuzugang Sarah Wiener. Sie steht für hohe Qualität der Lebensmittel. „Gutes und qualitativ hochwertiges Essen beginnt nicht am Schneidbrett“, sagt die Starköchin und erntet dafür Beifall.

Jung und Alt lauschten den Beiträgen, während Passanten verweilten und zustimmend nickten. Grüne Europafahnen wurden verteilt und geschwenkt. Die allgemeine Stimmung ist aufgeheizt und hoffnungsvoll – für ein vereintes Europa.

Werner Kogler setzt seinen Schwerpunkt auf Zusammenhalt. Er stellt klar, dass die Partei für ein gemeinsames Europa steht. „Back to the roots“ ist sein Statement. Somit sind alle zentralen Themen der Grünen abgedeckt. Doch wird die Parteipolitik trotz neuem Gesicht dieses Mal erfolgreicher sein? Wir werden sehen – am 26. Mai bei der Wahl.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*